Möchten Sie einen Korrekturvorschlag für diesen Eintrag einreichen, können Sie dies unter folgendem Link tätigen: Korrekturvorschlag einreichen


Titel Hrsg.; Autor/-innen Jahr
Kinder von pathologischen Glücksspielern. Lebensbedingungen, Anforderungen und Belastungen Hayer, T. et al. 2006
Bezug über Format
In: Zeitschrift Abhängigkeiten 02/2006, 60-77 Fachartikel
Zusammenfassung

Die Glücksspielsucht geht, ebenso wie andere Suchterkrankungen, nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für deren soziales Umfeld mit erheblichen Schäden einher. Gerade die Kinder von pathologischen Spielern sind multiplen Risikobedingungen ausgesetzt, die sich in vielfältiger Weise negativ auf ihren Entwicklungsverlauf auswirken können. Bislang hat diese Personengruppe allerdings in Forschung wie Praxis kaum Beachtung gefunden. Ausgehend von diesem Forschungsdefizit werden im Rahmen der vorliegenden Studie erstmalig für den deutschen Sprachraum systematisch erhobene Daten zu den Lebensbedingungen von Kindern pathologsicher Spieler vorgestellt. Ziel der Untersuchung ist es, mit Hilfe von qualitativen Leitfaden-Interviews die Gedanken- und Erlebniswelten der Betroffenen zu explorieren und aus ihrer Perspektive zu erfahren, was es bedeute, mit einem spielsüchtigen Elternteil aufzuwachsen. Die Stichprobe setzt sich aus drei erwachsenden Kindern sowie einem minderjährigen Kind zusammen.

Link auf externe Website
http://gerhard.meyer.uni-bremen.de/index_dateien/Hayer_p60-77.pdf