Möchten Sie einen Korrekturvorschlag für diesen Eintrag einreichen, können Sie dies unter folgendem Link tätigen: Korrekturvorschlag einreichen


Titel Hrsg.; Autor/-innen Jahr
Glücksspielsucht in Niedersachsen. Dokumentation der Beratung 2013 Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen (Hrsg.) 2014
Bezug über Format
Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen (nls) Dokumentation
Zusammenfassung

Die Zahl von Rat Suchenden mit einem glücksspielsuchtbezogenen Problem ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Rund 89% der Klienten sind männlich und durchschnittlich 34 Jahre alt. Viele Betroffene haben schon als Jugendliche oder sehr junge Erwachsene mit dem Glücksspiel begonnen. Der weit überwiegende Teil benennt das Spielen an Geldspielautomaten in Spielhallen das als für sie problematische Glücksspiel. Die Klienten leiden aufgrund ihres Glücksspielsens unter finanziellen Prolbemen und Schulden. Hinzu kommen vielfach Probleme in der Partnerschaft und weiterensozialen Beziehungen.

Link auf externe Website
http://nls-online.de/home16/images/nls/Gluecksspiel/Jahresbericht_Beratungen_2013.pdf