Möchten Sie einen Korrekturvorschlag für diesen Eintrag einreichen, können Sie dies unter folgendem Link tätigen: Korrekturvorschlag einreichen


Titel Hrsg.; Autor/-innen Jahr
Glücksspielsucht. Eine Information für Ärztinnen und Ärzte und Patientinnen und Patienten Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW (Hrsg.) 2014
Bezug über Format
Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW Präventionsmaterialien
Zusammenfassung

Inhalt: Wie viele Glücksspielsüchtige gibt es in Deutschland? In wie weit ist auch die Familie betroffen? Woran erkennt man Glücksspielsüchtige? Wie wird pathologisches Glücksspielen diagnostiziert? Ist pathologisches Glücksspielen in Deutschland als Krankheit anerkannt? Wer übernimmt die Kosten für die Beratung und Therapie? Stimmt es, dass Parkinson Medikamente eine Glücksspielsucht auslösen können? Wo finde ich eine Beratungsstelle, die sich mit der Beratung und Behandlung von Glücksspielsucht auskennt? Ist Glücksspielsucht heilbar? Gibt es einen Kurztest, mit dem man das eigene Glücksspielverhalten überprüfen kann?

Link auf externe Website
http://www.landesfachstelle-gluecksspielsucht-nrw.de/kampagnen/Flyer-Arztpraxis.pdf