Möchten Sie einen Korrekturvorschlag für diesen Eintrag einreichen, können Sie dies unter folgendem Link tätigen: Korrekturvorschlag einreichen


Titel Hrsg.; Autor/-innen Jahr
ICD-11. was können wir für Suchtforschung und Suchttherapie erwarten? Rumpf, H.-J., Mann, K. 2015
Bezug über Format
In: Zeitschrift Sucht 2015, 61 (3), 123-125 Fachartikel
Zusammenfassung

Bezüglich der Kategorisierung des pathologischen Glücksspielens verdeutlichen die Autoren den klaren Gegensatz zwischen DSM-5 und ICD-11. Denn während das pathologische Glücksspielen im DSM-5 von den Impulskontrollstörungen in den Bereich der Suchterkrankungen genommen wurde, soll die Glücksspielsucht nach bisherigen Plänen der WHO-Arbeitsgruppe der ICD-11 bei den Impulskontrollstörungen verbleiben und folglich nicht als Suchterkrankung definiert werden.

Link auf externe Website
http://econtent.hogrefe.com/doi/abs/10.1024/0939-5911.a000364