Möchten Sie einen Korrekturvorschlag für diesen Eintrag einreichen, können Sie dies unter folgendem Link tätigen: Korrekturvorschlag einreichen


Titel Hrsg.; Autor/-innen Jahr
Simuliertes Glücksspiel im Internet. Anmerkungen zu möglichen (Sucht-)Gefahren aus psychologischer Sicht. Hayer, T., Brosowski, T. 2016
Bezug über Format
In: rausch. Wiener Zeitschrift für Suchttherapie 2016, 5 (1) Fachartikel
Zusammenfassung

Dieser Überblicksbeitrag befasst sich mit simulierten Glücksspielen im Internet und folglich mit einem relativ neuartigen Phänomen, das grundsätzlich an der Schnittstelle von Gambling und Gaming anzusiedeln ist. Nach einer Begriffsdefinition erfolgt zunächst ein detaillierter Überblick über die hierunter fallenden Spielangebote sowie eine Vorstellung der spezifischen Veranstaltungsmerkmale einschließlich Implikationen für potentielle (Sucht-)Gefahren. Eine Zusammenfassung internationaler Befunde zu verschiedenen Themenfeldern (Türöffner-Hypothese, Problem Behavior Theory, Verhaltensmodifikationen, Rückfallgefährdung, Prävention) verdeutlicht die klinische Relevanz dieses Forschungsfeldes. Ausgehend von dem lückenhaften Kenntnisstand werden abschließend Vorschläge für sinnvolle Anknüpfungsforschungen unterbreitet.

Link auf externe Website
https://www.psychologie-aktuell.com/journale/rausch/bisher-erschienen/inhalt-lesen//2016-1-1.html