Möchten Sie einen Korrekturvorschlag für diesen Eintrag einreichen, können Sie dies unter folgendem Link tätigen: Korrekturvorschlag einreichen


Titel Hrsg.; Autor/-innen Jahr
Glücksspielprobleme bei türkeistämmigen Migranten. Ursachen, Barrieren der Inanspruchnahme von Hilfen und Unterstützungsbedarfe Milin, S. et al. 2017
Bezug über Format
Bundesgesundheitsministerium Studie
Zusammenfassung

In Deutschland leben ca. drei Millionen Menschen mit türkischem Migrationshintergrund. Aus Repräsentativbefragungen ist bekannt, dass diese Bevölkerungsgruppe eine besondere Affinität zum Glücksspiel hat und insbesondere solche Spielformen favorisiert, die ein erhöhtes Abhängigkeitsrisiko beinhalten (Sportwetten, Kasinospiele, Automatenspiele. Bei der Konzeption und Durchführung der Studie wurden Gender Mainstreaming Aspekte geprüft und berücksichtigt.

Link auf externe Website
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/5_Publikationen/Drogen_und_Sucht/Berichte/Abschlussbericht_tuerkeistaemmigeGS.pdf