Möchten Sie einen Korrekturvorschlag für diesen Eintrag einreichen, können Sie dies unter folgendem Link tätigen: Korrekturvorschlag einreichen


Titel Hrsg.; Autor/-innen Jahr
Faktenbasierte Evaluierung des Glücksspielstaatsvertrags Haucap, J., Nolte, M., Stöver, H. 2017
Bezug über Format
Dt. Sporthochschule Köln Studie
Zusammenfassung

Die vorliegende faktenbasierte Evaluierung untersucht, inwieweit der Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) aus dem Jahr 2012 seine in § 1 definierten Ziele erfüllt hat. Damit soll die von den obersten Glücksspielaufsichtsbehörden der Länder durchzuführende Eigenevaluierung um eine wissenschaftliche Perspektive ergänzt werden, die den aktuellen Stand der Forschung sowie die Position des organisierten Sports zu zentralen Fragen der Sportwettenregulierung, die im Wege einer Befragung des Sportbeirats gewonnen wurde, und der Normadressaten berücksichtigt. Das Ziel dieser interdisziplinären Betrachtung des GlüStV aus Sicht der Rechts-, Wirtschafts-, Sport- und Sozialwissenschaften besteht darin, zu einer fundierten und facettenreichen Entscheidungsgrundlage für eine Novellierung der deutschen Glücksspielregulierung beizutragen.

Link auf externe Website
https://www.dshs-koeln.de/fileadmin/redaktion/Institute/Sportrecht/Dokumente/Faktenbasierte_Evaluierung_des_GlueStV.pdf