Möchten Sie einen Korrekturvorschlag für diesen Eintrag einreichen, können Sie dies unter folgendem Link tätigen: Korrekturvorschlag einreichen


Titel Hrsg.; Autor/-innen Jahr
Die neue Generation der Geldspielgeräte nach der sechsten (und siebten) Verordnung zur Änderung der Spielverordnung. Landgraf, K. 2019
Bezug über Format
In: Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht, 14. Jg., S. 240-244 Fachartikel
Zusammenfassung

Kurz hintereinander traten am 11.11.2014 die sechste und am 13.12.2014 die siebte Verordnung zur Änderung der Spielverordnung (SpielV) in Kraft. Demnach dürfen seit dem 11.11.2018 in Spielhallen und gastronomischen Betrieben nur noch Geldspielgeräte aufgestellt werden, die diesen Verordnungen entsprechen. Doch sowohl die Umsetzung der SpielV durch die Hersteller von Geldspielgeräten als auch die Genehmigung dieser Geräte durch die PhysikalischTechnische Bundesanstalt (PTB) führt seither zu mitunter kontroversen Diskussionen und muss durchaus kritisch gesehen werden.

Link auf externe Website
https://www.lsgbayern.de/fileadmin/user_upload/lsg/daten/Beitrag_Landgraf_ZWG_0304_19.pdf